Portrait Tanja Priefling

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Um dir die Entscheidung zu erleichtern, beantworte ich hier ausführlich die meistgestellten Fragen.

Login für meine Kunden. Die E-Mail-Adresse und das Passwort für das Konto von elopage wird benötigt.

Auch wenn ich hier schon viele Fragen beantworte: Ein persönlicher Austausch ist mir sehr wichtig, denn viele Fragen lassen sich besser und vor allem individueller in einem Gespräch klären. Deshalb kannst du jederzeit gerne Kontakt mit mir aufnehmen - telefonisch oder per E-Mail.

Allgemein

Sie oder Du als Anrede?

Haben Sie es bemerkt? Ist es Dir aufgefallen? Wann immer möglich habe ich auf meiner Website vermieden, Sie oder Dich direkt anzusprechen.

Grund dafür ist, dass ich manche Kunden sieze und manche Kunden duze. Ganz so wie mein Kunde dies wünscht. Für mich ist beides in Ordnung. Eine passende Ansprache für alle gibt es deshalb nicht.

Dennoch: Meine Video-Kurse habe ich bewusst in Du-Form aufgenommen und auch meinen Newsletter versende ich ausschließlich in Du-Form.

Warum sollte ich einmal so richtig Ordnung schaffen? Lohnt sich das überhaupt?

Wenn du dir diese Seite durchliest, bist du vermutlich mit deiner aktuellen Ordnung unzufrieden.

Von allein geht die Unordnung leider nicht weg. Es geht darum, eine Grundordnung zu schaffen. Die sogenannten Altlasten, die sich über die letzten Jahre angesammelt haben, einmal komplett durchzuschauen, teilweise auszusortieren und neu zu ordnen. Alltagstauglich und somit dauerhaft.

Warum sollte ich dafür Geld bezahlen? Kann ich das nicht allein oder mit Freunden machen?

Es ist ein Irrglaube, dass man Ordnung einfach so kann, dass das jeder können muss und dass es einfach so nebenher geht.

Eine Grundordnung schaffen kostet Zeit. Vielleicht hast du darüber nachgedacht, dass dir jemand aus deiner Familie oder deinem Freundeskreis helfen kann. Es ist aber ein Unterschied, ob man nur oberflächlich Ordnung schafft oder einmal die Grundordnung komplett neu erstellt. Ob jemand einfach nur so für dich aufräumt oder wir gemeinsam eine für dich passende Ordnung schaffen.

Während unserer Zusammenarbeit wirst du zwischen den Terminen einige "Hausaufgaben" haben. Diese kannst du gerne mit deiner Familie oder Freunden umsetzen.

Was ist, wenn ich Ordnung halten kann, meine Familie aber nicht?

Ich arbeite immer mit meinen Kunden zusammen. Ich räume also mit ihnen und nicht für sie auf. Deshalb ist es wichtig, dass ich immer mit der Person zusammenarbeite, die für einen Bereich auch die Entscheidungen treffen kann. Es ist zwingend erforderlich, dass die Person das auch wirklich will.

Es kostet mich eine große Überwindung, jemand Fremden meine Unordnung zu zeigen.

Ich kann dich verstehen. Gleichzeitig kann ich dich beruhigen, denn für mich ist es ganz normal, wenn ich unordentliche Bereiche sehe - die Räume, Schränken und Schublade, die eine Gäste normal nicht sehen.

Ich kann dir versichern, dass ich völlig vorurteilsfrei, mit Feingefühl und Respekt damit umgehe.

Unter uns: Je unordentlicher ein Bereich aussieht, desto mehr Spaß macht es mir, Ordnung zu schaffen. Für mich gibt es keine "Kammer des Schreckens".

Wenn ich mich entschieden habe: Was soll ich als erstes tun?

Nimm einfach Kontakt mit mir auf. Stell mir gerne all deine Fragen und entscheide dann, ob ich dich auf dem Weg in dein ordentliches Zuhause begleiten darf.

In einem kostenlosen Erstgespräch per Telefon oder Videochat (Zoom) lernen wir uns kennen. Lass uns gemeinsam schauen ob und wie ich dir am besten weiterhelfen kann.

Warum gibt es auf deiner Website keine schönen Einrichtungsbilder?

Ich möchte mit dir deine neue Grundordnung schaffen. Dabei geht es darum, die vielen Gegenstände durchzuschauen, bei Bedarf teilweise aussortieren und einen festen Platz dafür finden.

Wichtig ist mir, dass es eine alltagstaugliche Ordnung ist. Und nicht übertrieben perfekt. In einem Zuhause soll es meiner Meinung nach gemütlich und wohnlich aussehen. Und nicht wie im Museum.

Schöne Einrichtungsbilder sind für mich nicht wirklich natürlich. Ich habe mich deshalb entschieden, nur selbstgemalte Zeichnungen zu verwenden.

Kann ich deine Dienstleistung auch verschenken?

Grundsätzlich ist das möglich. Gutscheine stelle ich allerdings keine aus. Schenke meine Dienstleistung zuerst mit einem neutralen Gutschein und frage, ob die Beschenkte Person das Angebot wirklich annehmen möchte.

Zusammenarbeit

Welche Möglichkeiten einer Zusammenarbeit gibt es?

Ich biete Ordnungstermine sowohl vor Ort als auch Online per Videochat an. Die Grundlagen habe ich auf Videos in Online-Kursen zusammengestellt.

Diese drei Varianten - vor Ort, Online-Beratungen oder Online-Kurse - können individuell gebucht oder beliebig kombiniert werden.

Ich habe Kunden, mit denen ich ausschließlich vor Ort Ordnung schaffen. Ebenso Kunden, die ich ausschließlich online kenne. Je nach Wunsch können Online-Kurse dazu gebucht werden.

Kombinationen sind in beliebiger Reihe und Menge buchbar.

Lass uns gerne in einem kostenlosen Erstgespräch schauen, was am besten zu dir passt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Termin vor Ort und einer Online-Beratung?

Es gibt kein besser oder schlechter. Es ist einfach nur anders.

In einem Blogartikel beschreibe ich ausführlich die Unterschiede. Mehr erfährst du hier.

Wie lange dauert es, um Ordnung in mein Zuhause und/oder meine Papierunterlagen zu bringen?

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass das Ordnung schaffen ganz schnell geht. Auch wenn ich wirklich schon sehr viel Erfahrung habe und auch schnell arbeiten kann, kann ich leider nicht einfach mit dem Finger schnipsen und alles ist ordentlich. Wenn man aber nie anfängt, wird man auch nie fertig.

Da Ordnung etwas ganz individuelles ist, gibt es hier keine pauschale Aussage, wie viele Stunden es dauert, bis du deine Wohlfühlordnung erreicht hast.

Dies ist davon abhängig, wie groß dein Zuhause ist. Sind gewisse Bereiche schon vorsortiert oder geht es um eine komplett neue Struktur. Möchtest du viel aussortieren und wie leicht fallen dir diese Entscheidungen. Je nachdem wie schnell du Entscheidungen treffen kannst, geht auch das Ordnung schaffen schneller oder langsamer. Das Tempo bestimmst du.

Eine Grundordnung zu schaffen dauert immer länger als oberflächlich aufzuräumen. Je genauer die Grundordnung geschaffen wird, desto leichter und länger kann diese gehalten werden. Weshalb sich der Aufwand lohnt.

Ich empfehle Termine über mindestens fünf Stunden zu vereinbaren. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass dies ein sinnvolles Zeitfenster ist um Erfolge in einem einzelnen Bereich zu sehen.

Allgemein kann man sagen, dass das Projekt "Ordnung schaffen" über einen längeren Zeitraum Priorität haben soll. Es geht nicht nur darum, an einzelnen Tagen Ordnung zu schaffen, sondern diese ganz selbstverständlich in den Alltag mit einzubauen.

Ich habe das Gefühl, das schaffe ich nie. Wie kann ich sicher sein, dass ich es doch schaffe?

Auch wenn Ordnung schon immer meine große Leidenschaft war, kenn ich das Gefühl, wenn man vor einem "riesengroßen Berg" steht und sich nicht vorstellen kann, dass man diese Aufgabe jemals schaffen kann.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es gerade am Anfang unvorstellbar ist. Und dennoch ist es so wichtig, Schritt für Schritt loszugehen. Es wird immer wieder Phasen geben, die etwas schwerer sind. Und genau dann ist es wichtig, dass du jemand hast, der den Weg gemeinsam mit dir gehen kann.

Über welchen Zeitraum werden wir zusammenarbeiten?

Das entscheidest du. Wenn es nur um einen kleinen Bereich geht, kann ein Tag vor Ort schon ausreichend sein. Auch dann, wenn du noch mehr Ordnung schaffen möchtest, ein gemeinsamer Start aber wichtig war.

Geht es um ein ganzes Zuhause ist eine längere Zusammenarbeit sinnvoll. Meist über sechs bis 12 Monate. Und innerhalb dieses Zeitraums in manchen Wochen intensiv und dann wieder mit längeren Pausen - eben ganz individuell.

Ich habe auch Kunden, zu denen ich in größeren Abständen bereits seit mehreren Jahren gehe.

Gibt es eine Garantie, dass ich nach unserer Zusammenarbeit die Ordnung dauerhaft halten kann?

Ich selbst liebe Garantien und wünsche mir immer, dass ein Kurs, den ich buche oder eine Dienstleistung, die ich in Anspruch nehme, den Erfolg bringt, den ich erwarte.

Diesen Anspruch habe ich auch für meine Kunden.

Bei meiner Arbeit geht es nicht darum, oberflächlich aufzuräumen. Kern meiner Arbeit ist es, in jedem gewünschten Bereich eine stabile Grundordnung zu schaffen. Je mehr Bereiche "richtig" ordentlich sind und die Abläufe passen, desto leichter ist es, die Ordnung zu halten.

Das Tempo für die Umsetzung (egal ob online oder vor Ort) gibst du vor. Eine Garantie, dass Ordnung schaffen schnell geht, kann ich leider nicht geben, weshalb je nach Umfang eine Zusammenarbeit über einen längeren Zeitraum sinnvoll ist.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Auf meinen Angebotsseiten - insbesondere im Entscheidungsbaum - findest du die jeweiligen Kosten.

Termine vor Ort berechne ich nach einem Einsatz, Online-Beratungen einmal pro Monat. Du gehst also kein Risiko ein, weil du dich nicht im Voraus für ein Gesamtpaket entscheiden musst.

Ich empfehle dir aber, dass du dir für das Ordnungsprojekt selbst ein Budget für einen bestimmten Zeitraum festlegst. Dann kannst du von Anfang an besser planen, ob du mehr Termine vor Ort wünschst, lieber kürzere Online-Beratungen buchst oder einen Großteil selbst umsetzen möchtest.

Bei meiner Arbeit ist es mir wichtig, mit den vorhandenen Möbeln und Materialien zu arbeiten. Es geht also nicht darum, dass du viele neue Möbel oder andere Einrichtungsgegenstände brauchst. Wenn du sowieso neue Möbel kaufen möchtest, kann ich dir aus Sicht der Ordnung Tipps geben, worauf du achten solltest.

Im ersten Schritt verwenden wir die vorhandenen Kisten. Gut möglich, dass du diese zu einem späteren Zeitpunkt durch passendere Kisten ersetzt und anderes geeignetes Ordnungsmaterial beschaffst.

Hauptsächlich für das Ordnen der Papierunterlagen werden neue Material benötigt - insbesondere dann, wenn du die Unterlagen mit Mappen ordnen möchtest.

Nach welchem Konzept arbeitest du? Wie gehst du vor?

Vor einigen Jahren habe ich meinen Roten Faden entwickelt. Die 10 Schritte die für eine alltagstaugliche und dauerhafte Ordnung erforderlich sind.

Das ist die Basis für jeden Bereich, in denen ich mit meinen Kunden Ordnung schaffe. Viele Schritte sind ganz selbstverständlich in den Alltag zu integrieren. In der Zusammenarbeit geht es in erster Linie um das Aussortieren, das Einteilen in die verschiedenen Kategorien und das Finden des passenden Platzes (= Grundordnung).

Aussortieren ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Ordnung. Es geht aber nicht um Minimalismus. Lieblingsstücke und Erinnerungen gehören zum Leben dazu. Wieviel und was du aussortierst, ist deine Entscheidung. Du findest für dich heraus, welche Gegenstände dir wichtig sind und welche Gegenstände nicht mehr gebraucht werden.

Beim Einteilen der Kategorien kann ich dich prima unterstützen - vor Ort und Online. Diese erarbeiten wir ganz individuell und 100% für dich passend.

Danach geht es darum, den passenden Platz zu finden. Dieser ist zum einen abhängig von deinen Möbeln und von der Anwendung. Dabei ist mir ganz wichtig zu erfahren, welche Dinge die wann und wie oft verwendest.

Ordnung ist für mich etwas sehr individuelles. Deshalb arbeite ich in erster Linie 1:1 mit meinen Kunden zusammen. Ein Gruppenangebot biete ich derzeit nicht an.

Was ist der Schwerpunkt deiner Dienstleistung?

Auch wenn sich bei mir alles rund um Ordnung und Organisation dreht, möchte ich dir hier zeigen, was die Schwerpunkte meiner Arbeit sind:

  • Bei mir geht es um die Ordnung in den vielen kleinen Gegenständen in einem Zuhause - vom Keller bis zum Dachboden - und die kleinen Gegenstände im Büro - beispielsweise Büromaterial und Werbematerial.
  • Und ganz besonders um die Ordnung in den Papierunterlagen. Besonders deshalb, weil ich besonders gerne Papierunterlagen ordne, aber auch deshalb, weil ich dafür - auf Wunsch - besondere Materialien verwende.
  • Zum Ordnung schaffen gehört für mich auch die Organisation aller wiederkehrenden Aufgaben. Bei den Gegenständen, den Papierunterlagen und auch im Computer.
  • Es geht um das Erstellen der Grundordnung. Dabei werden alle Dinge durchgeschaut und das aussortiert, was nicht mehr benötigt wird. Die verbliebenen Dinge werden in Kategorien (= Themen) eingeteilt und für jede Kategorie der passende Platz gefunden.
  • Dazu verwenden wir vorrangig die vorhandenen Möbel und Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Was ist der besondere Schwerpunkt deiner Dienstleistung?

Wie ich eben schon geschrieben habe, ist der Schwerpunkt die Ordnung in den Papierunterlagen. Dazu habe ich neben der klassischen Ablage in Ordnern eine Besonderheit: Nämlich die komplette Ordnung und Organisation mit Mappen.

Weil ich überzeugt davon bin, bin ich Vertriebspartnerin von MAPPEI. Wenn du deine erste Bestellung also über mich aufgibst bzw. meinen Namen bei der Bestellung angibst und mich gleichzeitig (das ist wirklich wichtig!) darüber informierst, wirst du mir als Kunde zugeordnet.

Klar, dafür bekomme ich eine Provision. Viel entscheidender für mich ist aber, dass ich dich dann auch als meinen Kunden sehen kann. Du bekommst dann kostenlosen Zugriff auf einen Mini-Kurs, in dem ich dir ausführlich die verschiedenen Produkte vorstelle. Monatlich biete ich sogar eine kostenlose Fragestunde an, in der du mir alle Fragen stellen kannst und dich von der Anwendung meiner anderen Kunden inspirieren lassen kannst.

Bei Fragen kannst du dich jederzeit an mich wenden und je nach Bedarf meinen kompletten Online-Kurs zur MAPPEI-Methode buchen, Online-Beratungstermine buchen oder einen Termin vor Ort vereinbaren.

Was beinhaltet deine Dienstleistung nicht?

Ordnung ist sehr individuell. Deshalb bin ich auch sehr flexibel und habe auf viele Fragen eine Antwort. Und wenn nicht, dann sage ich das auch ganz ehrlich. Dennoch gibt es ein paar Themen, die in Teilen eine Rolle bei meiner Arbeit spielen, jedoch NICHT mein Schwerpunkt sind. Wenn dir genau diese Punkt wichtig sind, kann dir jemand anderes sicher besser helfen.

  • Bei mir geht es nicht um Minimalismus. Aussortieren ist wichtig, jedoch geht es nicht darum von Anfang an übertrieben viel auszusortieren.
  • Einrichtung, Dekoration, Farbberatung oder Feng-Shui gehören nicht zu meinen Dienstleistungen. Bevor dies ein Thema ist, geht es darum, die vielen Gegenstände zu reduzieren.
  • Bei der Ordnung im Kleiderschrank geht es nicht um Stilberatung.
  • Ordnung hat für mich nicht direkt etwas mit Haushalts- oder Putzarbeiten zu tun.
  • Schwere körperliche Arbeiten (beispielsweise das Umstellen von größeren Möbeln) biete ich nicht an.
  • In der Regel nehme ich keinen Müll oder andere Dinge zum Weitergeben mit. Individuelle Vereinbarungen sind hier möglich.

Wichtig: Mein Angebot ist keine Therapie. Manchmal führen Erkrankungen oder Schicksalsschläge dazu, dass Menschen sich nicht von Dingen trennen können, ständig neue Dinge kaufen oder zu viele Dinge ansammeln. Ich verspreche durch mein Programm weder Heilung noch Linderung von gesundheitlichen Problemen oder psychischen Erkrankungen.

Wenn dir dies bewusst ist und du bereits in psychologischer Behandlung bist, kann meine Dienstleistungen - insbesondere die Termine vor Ort - eine prima Ergänzung sein.

Termine vor Ort

Was genau ist ein Ordnungstermin vor Ort?

Im Vor-Ort-Termin schaue ich mit meinen Kunden die Situation im eigenen Zuhause genau an, um dann tatkräftig loszulegen. Wir entscheiden gemeinsam, mit welchem Bereich wir starten und legen direkt los.

Für das Schaffen der Grundordnung braucht es Zeit am Stück. Ich biete deshalb fünf Stunden (halber Tag) und acht Stunden (ganzer Tag) an. Wobei wir dann flexibel entscheiden, wie lange ein Einsatz dauert.

Gerade zu Beginn unserer Zusammenarbeit werden idealerweise zwei aufeinanderfolgende Tage gebucht.

In welchen Fällen ist ein Ordnungstermin vor Ort für mich geeignet?

Termine vor Ort sind dann gut, wenn du die Ordnung nicht allein umsetzen möchtest. Wenn du dich voll und ganz auf die Entscheidungen um das Aussortieren konzentrieren möchtest. Das Vorsortieren, einteilen in die Kategorien und wegräumen übernehme ich.

Wenn du zwar viel allein umsetzen möchtest, zum Start aber schnell erste Erfolge sehen möchtest, ist ein Termin vor Ort eine prima Ergänzung zur Online-Beratung oder Online-Kurs.

Wie weit fährst du und was kostet das?

Vor-Ort-Termine mache ich dort, wo ich innerhalb von einer Stunde mit dem Auto sein kann (rund um 66914 Waldmohr). Dies berechne ich mit einer Kilometerpauschale von 0,70 Euro pro gefahrenen Kilometer.

Prinzipiell sind Vor-Ort-Termine auch in ganz Deutschland möglich. Dann müssten Fahrt- und Reisekosten übernommen werden. Weitere Fahrten und evtl. damit verbundene Übernachtungen können bei Bedarf individuell abgestimmt werden.

Wie kann ich einen Termin buchen?

Vor-Ort-Termine können ausschließlich telefonisch gebucht werden.

In welche Bereiche bringen wir Ordnung und wo fangen wir an?

Ganz egal, in welchen Bereich - vom Keller bis zum Dachboden. Nachdem du mir die Bereiche gezeigt hast, in die du Ordnung bringen möchtest, schlage ich dir vor, wo und wie wir am besten anfangen. Weil Ordnung sehr individuell ist, gibt es keine festgelegte Reihenfolge.

Was bedeutet "gemeinsam Ordnung schaffen"? Muss ich die ganze Zeit dabei sein?

Grundordnung schaffen ist nicht wie aufräumen. Es geht darum, von Grund auf eine neue Ordnung zu schaffen. Bei den Entscheidungen, welche Dinge aussortiert werden können, kann ich dich unterstützen, letztendlich triffst du aber die Entscheidung.

Für die Einteilung der Kategorien und das Finden des passenden Platzes ist es wichtig, dass ich die genauen Abläufe verstehe. Auf was möchtest du regelmäßig zugreifen, was brauchst du nur selten. Deshalb ist es wichtig, dass wir die meiste Zeit zusammenarbeiten. Klar kannst du jederzeit eine Pause machen. Zwischendurch gibt es auch immer wieder Aufgaben, die ich problemlos allein umsetzen kann. Insbesondere wenn wir über einen längeren Zeitraum zusammenarbeiten.

Durch das gemeinsame Arbeiten bekomme ich von Anfang einen Eindruck, was genau deine Herausforderungen sind und kann individuell darauf eingehen. Du lernst meine Vorgehensweise genau kennen und erfährst wertvolle Tipps, die du nach unserem Termin weiter umsetzen kannst.

Muss ich vor unserem ersten Termin Material einkaufen?

Nein, du solltest vor dem Beginn unserer Zusammenarbeit kein neues Material kaufen. Wir verwenden zuerst die Materialien, die da sind. Auch wenn das bedeutet, dass wir erst einmal etwas improvisieren. Erst nach dem Ordnung schaffen siehst du, welche Kisten, Ordner oder anderes Material du brauchst. Bei Bedarf kann ich für den ersten Termin auch bestimmte Ordnungsmaterialien mitbringen, die wir für den Start nutzen und danach bzw. später austauschen können.

Was ist, wenn ich einen Termin verschieben muss?

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Muss dieser in Ausnahmefällen verschoben werden, ist mir dies so früh wie möglich mitzuteilen. Ein neuer Termin ist dann direkt zu vereinbaren.

Online-Beratung

Was genau ist eine Online-Beratung?

In der Online-Beratung zeigst oder beschreibst du mir die Bereiche, in die du Ordnung bringen möchtest. Gemeinsam planen wir die nächsten Schritte. Die tatsächliche Umsetzung liegt dann bei dir.

Im Gegensatz zu den Terminen vor Ort ist eine Online-Beratung kürzer. Eine Online-Beratung dauert in der Regel 60 Minuten. Kürzer und länger ist bei Bedarf auch möglich. Auf Wunsch zeichne ich unser Gespräch auf, damit du es später noch einmal anschauen kannst. Im Anschluss an die Online-Beratung bekommst du von mir eine E-Mail, in der ich dir detailliert die nächsten Schritte aufschreibe.

Für die Online-Beratung nutze ich das kostenlose Softwaretool Zoom. Weitere Informationen findest du weiter unten unter dem Punkt Technik.

In welchen Fällen ist eine Online-Beratung für mich geeignet?

Mein Online-Programm biete ich nur in Kombination mit einer Online-Beratung an. Ordnung ist sehr individuell, weshalb ich keinen reinen Selbstlernkurs anbiete.

Unabhängig von dem Online-Programm kann die Online-Beratung auch einzeln gebucht werden. Dann, wenn du zu einem bestimmten Ordnungsthema eine individuelle Unterstützung wünschst.

Meine Erfahrung hat mir auch gezeigt, dass ein Online-Termin eine prima Ergänzung vor Terminen vor Ort ist. Zum einen helfen dir regelmäßig kurze Termine in jedem Fall beim weiteren Dranbleiben. Gleichzeitig hast du auch die Möglichkeit, mir regelmäßig deine Fragen zu stellen und kannst dann schon wieder allein weiter umsetzen.

Wie kann ich eine Online-Beratung buchen?

Sende mir zwei bis drei Terminvorschläge per E-Mail zu und gibt die ungefähre Dauer an. Ich bestätige dir einen Termin oder nenne alternative Termine.

Online-Kurse

Was genau bietet dein Online-Kurs?

Meine Online-Kurse bestehen jeweils aus einer Reihe von Videos, die ausführlich die Grundlagen sowie die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur dauerhaften Ordnung erklären. Mit Ausnahme des Selbstlernkurses zur Ordnung mit den Mappen bekommst du einen individuellen Kurs. Wenige Inhalte sind direkt von Anfang an freigeschaltet. Über die Kommentarfunktion sind wir im Austausch und ich schalte dir individuell nur die Inhalte frei, die für dich relevant sind. Bei der Reihenfolge sind wir hier ganz flexibel, auch die ist also individuell.

Online-Kurse sind eine gute Basis für Termine vor Ort und Online-Beratungen. Das Basiswissen hilft dir, dass wir uns in den Einzelstunden mehr auf die individuellen Themen konzentrieren können. Lange Erklärungen sind dann nicht erforderlich, weil ich auf die Kursinhalte verweisen kann.

Muss ich für unsere Zusammenarbeit einen Online-Kurs buchen?

Nein, auf keinen Fall. Wir können auch ausschließlich vor Ort gemeinsam Ordnung schaffen.

Über die Jahre habe ich die Erfahrung gemacht, dass es rund um das Thema Ordnung so viel Wissen gibt, welches ich bei einem Termin vor Ort gar nicht alles vermitteln kann. Dazu reicht die Zeit gar nicht und außerdem liegt der bei der Zusammenarbeit vor Ort der Schwerpunkt auf dem Aussortieren, dem Festlegen von Kategorien und dem Finden eines passenden Platzes. Wenn du meinen roten Faden kennst, weißt du, dass es davor und danach noch weitere Punkte zu berücksichtigen gibt.

Natürlich könnte ich vor Ort oder in einer Online-Beratung das Wissen auch 1:1 weitergeben. Dies wäre nur sehr viel zeitintensiver und dadurch teurer. Sind die Grundlagen aus den Videos bekannt und es ergeben sich darüber hinaus noch Fragen, können wir diese viel leichter klären.

Wann ist der Online-Kurs für mich geeignet?

Wenn du lernen möchtest, wie du beim Ordnung schaffen vorgehst und diese dauerhaft halten kannst.

Wenn du die Ordnung teilweise oder komplett allein umsetzen möchtest. In den Online-Kursen schaffe ich die Basis. Darauf aufbauend lässt sich dann sehr viel effektiver in der Online-Beratung über individuelle Ordnungsthemen sprechen.

Ebenso ist das Wissen eine sehr gute Vorbereitung für die Termine vor Ort. Auch diese können dann noch effektiver genutzt werden. Viele Themen muss ich dann nicht im Detail erklären, sondern kann auf meine Kursinhalte verweisen. Die Zeit vor Ort können wir dann ausschließlich für die Umsetzung nutzen.

Wichtig: Nachhaltig Ordnung schaffen zu wollen, ist eine bewusste Entscheidung. Meine Online-Kurse passen zu dir, wenn du bereit bist, für dieses Ziel Geld, Zeit und auch Tatkraft zu investieren.

Ordnung schaffst du nur dann, wenn du die Inhalte aus den Videos auch umsetzt. Wenn die Motivation für eine Veränderung fehlt und du eigentlich gern alles lassen willst, wie es ist, ist der Online-Kurs nicht für dich geeignet. Der Wunsch nach Ordnung muss von innen kommen.

Wie wird sichergestellt, dass ich die Aufgaben wirklich mache und mir nicht nur die Theorie im Onlinekurs ansehe?

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es sein kann, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Deshalb habe ich mich entschieden, dass ich keine Selbstlernkurse oder Gruppenkurse anbiete, bei denen jeder selbst verantwortlich ist, ob er sich die Inhalte anschaut und umsetzt oder nicht.

Ein direkter und individueller Austausch mit meinen Kunden ist mir sehr wichtig.

Bei den individuellen Treffen legen wir gemeinsam fest, welche Aufgaben du wie bis zum nächsten Termin erledigen kannst. Dabei geht es nicht darum, alles aufzuschreiben, was möglich ist und noch erledigt werden könnte, sondern wirklich nur um genau den nächsten Schritt, den du auch umsetzen kannst.

Wenn du weißt, dass du die Inhalte nicht umsetzen wirst, empfehle ich dir eher Termine vor Ort. Bei Bedarf auch gerne als Ergänzung.

Wie und wie lange habe ich Zugriff auf die Online-Kurse?

Der Erwerb genauso wie das Anschauen der Online-Kurse geschieht über die Online-Plattform elopage. Weitere Informationen dazu weiter unten beim Punkt Technik.

Meinen Online-Kurs biete ich als Abo an. Du kannst das Abo jederzeit kündigen.

Wie kann ich einen Online-Kurs buchen?

Mit Ausnahme des Selbstlernkurses zur Ordnung in den Papierunterlagen mit MAPPEI sind alle Kurs individuell. Auf Wunsch sende ich dir den Link zu.

Technik

Welche Tools nutzt du und welche technischen Voraussetzungen sind dafür erforderlich?

Für Termine vor Ort braucht es natürlich weder Tools noch andere technische Voraussetzungen.

Zu den Online-Beratungen treffen wir uns über Zoom. Damit wir uns sehen und hören können, ist ein Mikrofon und eine Kamera erforderlich. Für eine gute Qualität der Übertragung ist eine stabile Internetverbindung notwendig.

Meine Online-Kurse biete ich über die Plattform von elopage an. Darüber erfolgt auch die Abwicklung der Zahlung.

Allgemein ist für die Online-Beratung und die Online-Kurse ein technisches Grundverständnis erforderlich. Auch damit du mir bei Bedarf Fotos schicken kannst.

Was ist Zoom und wie funktioniert das?

Zoom ist ein Tool, über das ich die Online-Beratungen anbiete. Dazu bekommst du von mir vor jedem Termin einen Link zugeschickt und kannst dich dann einwählen.

Weitere Informationen über die Verwendung von Zoom findest du hier.

Voraussetzung ist eine gute Internetverbindung sowie ein Mikrofon und eine Kamera.

Was ist elopage und wie funktioniert das?

elopage ist eine Plattform, über die ich meine Online-Produkte anbiete.

Damit du Zugriffe auf meine Online-Kurse hast, bekommt du nach der Buchung eine E-Mail von elopage und kannst dir dann ein eigenes Konto dort anlegen.

Falls du bereits andere Produkte von anderen Anbietern über elopage bestellt hast, hast du bereits ein Konto und kannst dieses auch für meine Inhalte verwenden.

Weitere Informationen über die Verwendung von elopage findest du hier.

Wenn du dich für einen Online-Kurs von mir entscheidest, findest du den Button zum Login auf dieser Seite ganz oben. Merke dir einfach nur meinen Namen, rufe meine Website auf und klicke auf die FAQs. Dort findest du ganz oben den Link zu elopage und kannst dich mit deiner E-Mail-Adresse und dem Passwort zu elopage dort anmelden.